Verkehrsprojekt „geht raus“

20. März 2019

Im Rahmen des Verkehrsprojektes haben die Schülerinnen und Schüler trotz des ziemlich verregneten Mittwochnachmittags auf einem Straßenabschnitt in der Nähe des EGN verschiedene Bremsmanöver selbst erfahren dürfen.

In einer Theorieeinheit die Woche zuvor haben sie einen Einblick über Reaktions-, Brems- und Anhaltewege erhalten. An diesem Mittwoch ging es darum, das Wissen mit praktischen Erfahrungen zu festigen.

Dafür wurden normale Bremsungen aus verschiedenen Geschwindigkeiten ausgeführt. Alle hatten Gelegenheit, sich die Fahrmanöver auf der Fahrbahn anzusehen und abzuschätzen, wann das Auto zum Stehen kommt.

Das Highlight war eine Gefahrenbremsung aus 50 km/h, voller Einsatz von Gurtstraffer, ABS und Bremsassistent, die jeder auch im Auto miterleben durfte.

In absehbarer Zeit ist der nächste Außentermin, Aktion „Toter Winkel“

Ansprechpartner

EGN__887_Elias_Hoffmann
Elias Hoffmann
Tel.: 05921 30830-0
Fax: 05921 30830-20