Produkttag zeigt beeindruckende Vielfalt an Projekten und Ergebnissen

11. Juli 2019

Anders als der klassische Fachunterricht zeichnet sich der Projektunterricht als Teil des gebundenen Ganztagsangebotes dadurch aus, dass unsere Schülerinnen und Schüler – ohne den Druck von Klassenarbeiten oder weiteren Maßstäben der Leistungsbewertung – die Möglichkeit haben, sich mit einem Thema langfristig und produktorientiert zu beschäftigen. Dabei bieten die einzelnen Projekte die große Chance, Themen und Inhalte aufgreifen zu können, die in dieser Form sonst nicht Teil des Regelunterrichts sind und dadurch auch leider kaum Platz im Schulalltag finden können.
Aus diesem Grund haben wir auch wieder in diesem Jahr mit Spannung den Produkttag erwartet, da nun endlich alle Projekte ihre Ergebnisse des gesamten Schuljahres der versammelten Schulgemeinschaft und den anwesenden Kooperationspartnern vorstellen konnten. Dabei war die Breite an Angeboten erneut beachtlich: Insgesamt 31 Projektangebote stellten sich im Rahmen des Bühnenprogramms mit höchst unterschiedlichen thematischen Schwerpunktsetzungen vor:

 

 

Jahrgangsstufen 5/6

Jahrgangsstufen 7/8

1)

Projekt Fairtrade

Ausbildung Schulsanitäter/innen

2)

EGN-Schulgarten

Teamerausbildung der ev.-luth. Gemeinde

3)

Zumba

Ausbildung Schulsportasisstenten/innen

4)

Tischtennis

Tansania-Projekt

5)

Flag Football

Verkehrserziehung mal anders!

6)

Robotik

Medienscouts

7)

Scratch

Projekt MINT 2.0 und Ideenexpo

8)

Fit am PC

Real Adventure Game: Escape Room

9)

EGN-Schülerzeitung

Kulturaustausch Niederlande

10)

Geschichtsdetektive: Spurensuche Nordhorn

Rund um die Stimme: Chor und mehr

11)

Schulschach

Trendsportarten

12)

SEG-Showtechnik

Sport und Fitness

13)

EGN-Musical „Mose – ein echt cooler Retter“

Handball Begabtenförderung

14)

Bühnenbild für das Musical

Kunstprojekt “Do it yourself”

15)

Töpfern wie echte Profis!

EGN Meisternähschule

16)

 

EGN-Meisterkochschule

Die einzelnen Bühnenpräsentationen des Tages erlaubten einen spannenden Einblick in die wöchentliche Arbeit der Gruppen. Ob ein Film über eine Fahrradtour in die Niederlande, ein Quiz von der Homepage der Schülerzeitung, ein Rätsel der Escape Room-Gruppe für die Zuschauenden, ein Tischtennisspiel, ein Stück aus dem Musical zum Mitsingen, Zumba zum Mittanzen, eine spontane Party der SEG-Showtechnik oder der fingierte Einsatz der Schulsanitäter samt Abtransport unter Blaulicht und Sirene: Es wurde am Produkttag nicht langweilig!
Damit unsere Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Projekte auch einmal praktisch erleben konnten, gab es zwischen den Programmaufführungen der Jahrgangsstufen 5/6 und 7/8 einen Rundgang in der Schule, im Zuge dessen unterschiedliche Projekte besucht werden konnten, die mit Mitmachprogrammen für Unterhaltung sorgten. So konnten unsere Schülerinnen und Schüler u.a. in einem Fahrschulauto am Steuer sitzen, verschiedene Sportarten ausprobieren, sich in einem RTW umschauen, Bananen-Avocado-Smoothies und verschiedene faire Produkte probieren, Schach spielen oder sich im Escape Room mit verschiedenen Rätseln auseinandersetzen.
Abschließend möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bei allen Projektleiterinnen und Projektleitern für ihr besonderes Engagement, ihre Projektideen, ihre Wettbewerbsbeiträge und so vieles, vieles mehr bedanken und blicken bereits mit Vorfreude auf die Projektangebote und den Produkttag im kommenden Jahr!

ANsprechpartner

EGN__887_Elias_Hoffmann
Herr Elias Hoffmann
Tel.: 05921 30830-0
Fax: 05921 30830-20