Schulausfall ab Montag, d. 16.03.2020

13. März 2020
Wichtigneu
egn

Wie der Kultusminister soeben auf der Pressekonferenz der Landesregierung bekanntgegeben hat, schließen alle niedersächsischen Schulen ab dem kommenden Montag (16.3.2020). Es findet kein Unterricht statt. Es schließen sich dann unmittelbar die Osterferien bis zum 17.04.2020 an.

Für die Jahrgänge 5-8 müssen alle Schulen eine Notbetreuung in der regulären Unterrichtszeit anbieten und zwar für Beschäftigte „aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz sowie zur Aufrechterhaltung der  Daseinsversorge“. Eltern, die diesen Berufsgruppen angehören und deshalb auf eine Betreuung ihrer Kinder unbedingt angewiesen sind, mögen mir per Mail (gabriele.obst@egn-noh.de) bis Sonntag Mittag, 12:00 Uhr mitteilen, ob Betreuungsbedarf besteht. Dieses Angebot ist ausschließlich für die Jahrgänge 5-8 gedacht.
Der geplante Elternsprechtag sowie die Versetzungsgefährdungsgespräche entfallen.
Das Kultusministerium hat die Schulleitungen darüber hinaus angewiesen, dass sämtliche Schulfahrten ins In- und Ausland, Tagestouren, Studienfahrten, Schüleraustausche und der Besuch ausländischer Besuchergruppen ab sofort bis zum Ende des laufenden Halbjahres abgesagt werden müssen. Zur Vermeidung oder Reduzierung von Kosten werden wir versuchen,  diese auf Zeit nach den Sommerferien zu verlegen. Dies betrifft bei uns den Frankreich- und Israelaustausch sowie die vor den Sommerferien geplanten Klassenfahrten und Tagestouren.
Ich bitte um Verständnis für diese Notmaßnahmen, die in dieser Situation geboten und ein Zeichen der Solidarität mit denjenigen sind, die besonders von dem Coronavirus-Virus betroffen sind.

EGN__560_Gabriele_Obst
Dr. Gabriele Obst