Beschlüsse Schulvorstand 07.010.2020

08. Oktober 2020

Folgende Beschlüsse wurden auf der gestrigen Sitzung nach entsprechender Abstimmung gefasst:

1. a) Der Jahrgang 8 wird mit den bereits durch die Eltern vorfinanzierten Geräten (100€) als Tabletjahrgang weitergeführt. Die Geräte gehen für einen Restbetrag von 250€ in den Besitz des familiären Haushalts über und werden auch von diesem verwaltet. (einstimmig)

1. b) Durch das Elternhaus wird ein tabletfähiger Stiftes angeschafft. Dabei sind Hersteller und Modell frei wählbar, solange es sich um einen Stift handelt, der mit digitaler Mine auf dem Tablet schreibt. (einstimmig)

2. Der aktuelle und jeder kommende Jahrgang 7 werden als Tabletjahrgang geführt. Die Geräte sind elternfinanziert und –verwaltet. Für die Beschaffung der Geräte ist das Elternhaus verantwortlich. Die Wahl des Herstellers des Gerätes obliegt ebenfalls dem Elternhaus, sofern gesichert ist, dass das Gerät mit einem tabletfähigen Stift bedienbar (beschreibbar) ist. Durch das Elternhaus wird ein tabletfähiger Stift angeschafft. Dabei sind Hersteller und Modell frei wählbar, solange es sich um einen Stift handelt, der mit digitaler Miene auf dem Tablet schreibt. (Mehrheitsentscheidung bei 86% Zustimmung)

3. Die AG Digitalisierung möge prüfen, ob in den Jahrgängen 9 und 10 digitale Endgeräte genutzt werden dürfen.  (Mehrheitsentscheidung bei 95% Zustimmung)

 

EGN__560_Gabriele_Obst
Dr. Gabriele Obst