Helfen macht Spaß!

Nachricht 21. Juni 2016

Das Jahresmotto der Caritas stand in diesem Jahr auch über der Abschlussveranstaltung des sozial-diakonischen Praktikums am Evangelischen Gymnasium Nordhorn. Über 70 Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs hatten sich wieder zwischen den Herbstferien und Pfingsten in verschiedensten sozialen Einrichtungen engagiert und die dortigen Mitarbeiter in ihrer Arbeit unterstützt: „Ich hätte nie gedacht, dass es selbst in unserer Stadt so viel Armut gibt. Ich dachte, das gäbe es nur in Großstädten“, resümierte Eric Riha aus der 9c nach seinem Praktikum bei der Nordhorner Tafel. „Ich bin hier und da öfter an meine Grenzen gestoßen und dennoch war dieses Praktikum eine der wichtigsten Erfahrungen meines Lebens“, erzählte Devrin Yentar aus der 9b von der Arbeit an der Ernst-Moritz-Arndt-Schule. Besonders eindrücklich waren jene Momente an diesem Abend, in denen das Publikum merkte, wie das Praktikum die jungen Menschen verändert hat: Melis Sümer aus der 9b berichtete mit Tränen in den Augen von Gesprächen mit Senioren über Weihnachten, die sich nicht auf das Fest freuen. Das ging ihr selbst jetzt noch sehr nahe. Hassan Safa hatte seinen Freund und Schulkameraden Mohammed mitgebracht, den er im Flüchtlingscafé des CVJM kennen gelernt hat. Sie erzählten auf Deutsch und Arabisch von ihren Erfahrungen und freuen sich, dass sie jetzt sogar in eine Klasse gehen.

Umrahmt wurde der Abend von Grußworten des Landrats, Herrn Kethorn, des Superintendenten, Herrn Dr. Brauer und der Schulleiterin, Frau Dr. Obst, die zum einen auf die Hilfe verwiesen, die die Schülerinnen und Schüler durch ihr Praktikum geleistet haben und zum anderen darauf, dass sie durch ihre gesammelten Erfahrungen erwachsener geworden sind. Helfen macht Spaß war auch das Prinzip des achten Jahrgangs. Diese Schülerinnen und Schüler sorgten für das leibliche Wohl und den musikalischen Genuss und sind schon auf das kommende Schuljahr gespannt, wenn sie selbst ihr sozial-diakonisches Praktikum antreten.

Die Abschlussveranstaltung des sozial-diakonischen Praktikums sollte auch über Nordhorn hinaus ihre Wirkung haben. Dazu wurde für evangelische Schulen in Syrien gesammelt, die durch den dortigen Bürgerkrieg stark beschädigt wurden und Unterstützung brauchen. Für dieses Projekt setzt sich das Evangelische Schulwerk (Träger des EGN) in Zusammenarbeit mit dem EMW auch auf institutioneller Ebene ein.

 

Ansprechpartner

EGN__474_Verena_Potgeter
Verena Potgeter
Tel.: 05921 30830-0