Auf dem Weg zur Fairtrade-School

Nachricht 20. Dezember 2015
fairtrade_schools_logo_72dpi_rgb
© Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der "Einen Welt" e.V.

In diesem Schuljahr hat sich das Projekt „Faires Café" der Jahrgänge 7/8 ein großes Ziel gesetzt. Das EGN soll „Fairtrade-School" werden!
Die Kampagne Fairtrade-Schools wird von TransFair getragen und bietet Schulen die Möglichkeit, sich aktiv für eine bessere Welt einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen. Mit dem Titel „Fairtrade-School" können wir zeigen, wie kreativ und engagiert wir uns für den Fairen Handel an unserer Schule einsetzen.
Viele Kriterien müssen erfüllt werden, um den Titel „Fairtrade School“ zu erlangen.
Im letzten halben Jahr hat das Projekt schon einiges auf den Weg gebracht. Es gibt nun fair gehandelten Kaffee im Schülercafe sowie im Lehrerzimmer, weitere Produkte werden im nächsten Jahr folgen. Durch den Infostand und den Schokobananenverkauf am Tag der offenen Tür wurde das Projekt auch der ganzen Schulgemeinschaft bekannt.
Das Projektteam dokumentiert ihre Arbeit regelmäßig in ihrem „Fairtrade-Blog". Unter diesem Link, der auch auf unserer Homepage verankert ist, können alle Aktivitäten und Aktionen verfolgt werden

Fairtradeblog