EGN meets Luciana Abait

27. März 2021

Am Montagabend haben die Schülerinnen und Schüler des Profilkurses „Bühnengestaltung“ sich auf den Weg nach Los Angeles gemacht und die international bekannte Künstlerin Luciana Abait getroffen.  

Durch die kürzlich geschlossene Kooperation mit der Organisation Building Bridges Art Exchange konnte das EGN auf digitalem Wege die argentinische Künstlerin kennenlernen. Nach einer kurzen Vorstellung der Organisation durch Petra Eiko, Direktorin des Educational Programs, hat Luciana Abait ihre in den letzten zehn Jahren entstandenen Werke ausführlich vorgestellt. Die Künstlerin setzt sich intensiv mit den Problemen der Gegenwart auseinander. In ihrer meterhohen Installation Off the Map (2018) problematisiert sie die Heimatlosigkeit von Flüchtenden in der ganzen Welt, die wortwörtlich von der Landkarte abgeschnitten sind und nirgendwo ankommen, geschweige denn ein neues Zuhause finden. Für Luciana Abait finden die refugees keine Akzeptanz und sind eben of the map 

Neben gesellschaftlichen Fragen (A letter to the future 2020) besitzt die Natur eine elementare Rolle in ihren Arbeiten. In der 2006 entstandenen Iceberg-Serie beschäftigt sich die Künstlerin z. B. mit den erheblichen Klimaveränderungen, die durch menschliches Handeln ausgelöst werden. Auch die Corona-Pandemie ist nicht spurlos an der  Künstlerin vorbeigegangen. Fehlende Ausstellungsmöglichkeiten und Museumsbesuche haben dazu geführt, dass neue Wege eingeschlagen werden mussten und Kunst nun eben im öffentlichen Raum seine Nischen findet. Im Anschluss an die beeindruckende Vorstellung konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Fragen an die Künstlerin richten und ganz nebenbei ihre Englischkenntnisse anwenden. Lucianas imponierende Werkpräsentation hat uns nicht nur die Vielseitigkeit einer renommierten Künstlerin vor Augen geführt, sondern wir wurden geradezu ermuntert, neue Technologien künstlerisch nutzbar zu machen. Es war in Anbetracht der derzeit begrenzten Möglichkeiten eine große Freude, einen unkomplizierten Spaziergang nach LA zu unternehmen und endlich mal wieder „etwas Neues“ zu sehen. Wir bedanken uns bei BBAX für die Organisation und ganz besonders bei Luciana Abait für diese tolle Gelegenheit. 

Ansprechpartner

_leer_
Helge Liebsch
Tel.: 05921 30830-0
Fax: 05921 30830-20