Schulsozialarbeit

Seit dem 01. August 2011 gibt es Schulsozialarbeit an unserem Gymnasium und seit dem 1. August 2018 wird die Stelle der Schulsozialarbeit durch zwei Personen besetzt. Im Folgenden stellen wir uns vor:

Mein Name ist Ella Altenhof, ich bin Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (BA). Seit 2014 arbeite ich am EGN in unterschiedlichen Funktionen und habe den Praxisanteil des dualen Studiums hier absolviert. Zudem war ich ein Jahr in der Bezirkssozialarbeit des Jugendamtes tätig und habe dort insbesondere Erfahrungen im Umgang mit individuellen Problemlagen in Familien und Kriseninterventionen gesammelt.

Mein Name ist Everina Brink, ich bin Diplom-Sozialpädagogin und arbeite seit 2011 am EGN. Vor meiner Zeit am EGN war ich fünf Jahre an einer Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen tätig. Daher habe ich vielfältige Erfahrungen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern und das auch in schwierigen Lebenssituationen. Des Weiteren habe ich erfolgreich an einer Ausbildung zur Systemischen Familienberaterin und zur Schulmediatorin teilgenommen.

Wir beide möchten am Evangelischen Gymnasium dazu beitragen, die Schulgemeinschaft zu stärken, Benachteiligung abzubauen, Ressourcen zu erschließen, Lebensperspektiven zu entwickeln und Kooperationen aufzubauen.

Als Schulsozialarbeiterinnen unterstützen wir Schüler/innen, deren Eltern und Lehrer/innen bei unterschiedlichen Fragen und Problemen.

Wir sind Ansprechpartnerinnen

Regelmäßig führen wir folgende präventive Angebote zum Teil mit außerschulischen Partnern durch:

In Ergänzung zum Beratungsangebot und den präventiven Projekten bieten wir am Nachmittag im Projektbereich sozialpädagogische Gruppenangebote wie z.B. Kochen und Nähen an. Zudem begleiten wir auch die Schülervertretung in der Ausübung ihrer demokratischen Mitbestimmung.

An einigen Freitagen organisieren wir nachmittags Eltern-Kind-Veranstaltungen. An den Nachmittagen bieten wir z.B. Schlittschuhfahren oder Kanufahren an, wir spielen Gesellschaftsspiele oder bereiten Fingerfood zu.

Für die Eltern führen wir zudem ein- bis zweimal jährlich Elternthemenabende mit externen Referenten und Referentinnen durch. Über alle Angebote werden Sie rechtzeitig informiert.

Wir unterliegen der Schweigepflicht, d.h. alle Gespräche werden vertraulich behandelt und Inhalte nur mit der Zustimmung und nach vorheriger Absprache mit den betreffenden Personen weitergegeben.

Montags bis freitags sind wir am EGN vor Ort. An diesen Tagen, von 8:30-13:30 Uhr, haben auch Eltern die Möglichkeit, uns telefonisch zu erreichen und Gesprächstermine mit uns zu vereinbaren.

 

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Ella Altenhof (dienstags und donnerstags)

Everina Brink(montags bis freitags)

Schulsozialarbeiterinnen am Evangelischen Gymnasium Nordhorn

Bernhard-Niehues-Str. 51

48529 Nordhorn

Tel.: 05921/3083023

E-Mail:ella.altenhof@egn-noh.de

everina.brink@egn-noh.de

Ansprechpartnerinnen

EGN__198_Everina_Brink_Schulsozialpädagogin
Everina Brink
Tel.: 05921 30830-23
Fax: 05921 30830-20

DSC_4152_Ella_Altenhof_(Schulsozialpädagogin)
Ella Altenhof