Beratungsstelle HOBBIT zu Gast am EGN

10. Oktober 2021

Die Anfang 2021 ins Leben gerufene "AG zur Entwicklung eines Präventions- und Schutzkonzeptes vor/gegen sexuelle(r) Gewalt" bildete sich am Mittwoch, den 6. Oktober 2021 durch das Team der Beratungsstelle HOBBIT des Eylarduswerkes fort. Soziapädagogin Nadine Leist (Foto) informierte in einer qualitativ sehr hochwertigen Veranstaltung über die Themen "Kindeswohlgefährdung, Täter- und Opferperspektiven, Strategien der Täter, Risikofaktoren für Kinder, Date Rape, Sexting, Cybermobbing, Cybergrooming, Pornographie sowie die damit verbundenen rechtlichen Hintergründe. Die Mitglieder der AG bedanken sich bei der Beratungsstelle HOBBIT und Frau Leist für diesen sehr wichtigen Impuls für die weitere Arbeit unserer AG. Insbesondere den Eltern unserer Schule möchten wir die Mitwirkung in dieser neuen AG anbieten, damit auch wirklich alle Gruppen unserer Schulgemeinschaft an diesem wichtigen Thema partizipieren können. Interessierte Eltern wenden sich bitte an Herr Scheele (Frank.Scheele@egn-noh.de).

Ansprechpartner

EGN__810_Frank_Scheele
Frank Scheele
Tel.: 05921 30830-0
Fax: 05921 30830-20