Wer tötete Rolf Weber? Erstes Krimidinner am EGN

Nachricht 25. Juni 2017
Foto_Krimidinner_2017_1[1]
Krimidinner 2017  

Gäste begeistert vom ersten Krimidinner am EGN!

Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde des Evangelischen Gymnasiums Nordhorn sitzen gemeinsam in der Mensa, grübeln und diskutieren: Wie kam StaatsanQwalt Rolf Weber zu Tode? Ist Frau Rodriguez, die gutmütige spanische Haushälterin des Staatsanwaltes, am Ende eine Möderin? War es doch die frustrierte Ehefrau Carola? Oder kann es sich ganz anders zugetragen haben?

Erstmalig haben am 12. Und 13. Juni Theater- und Kochprojekt des EGN gemeinsam ein Krimidinner präsentiert. Das Theaterprojekt der siebten und achten Klassen hat unter der Leitung von Ingrid Sils einen Krimi auf die Bühne gebracht. Die Kriminalgroteske „Ein tödliches Glas Rotwein“ von Mike LaMarr wurde eigens hierzu in ein Dinnertheaterstück umgeschrieben und innerhalb weniger Wochen Vorbereitungszeit von den acht Spielerinnen bühnenreif erarbeitet.
Das Kochprojekt hat unter der Leitung von Everina Brink und Alina Herbers ein Krimi-Menü entworfen, gekocht und auf Tellern serviert. Geheimnisvolle Köfferchen, toternste Melone, mörderische Hacksteaks und Blutrote Beeren auf schwarzem Humor stellen nur einige Bestandteile des dreigängigen Abendmenüs dar. Die vielfach angefragten Rezepte können rechts heruntergeladen werden.
 

Ansprechpartnerin

EGN__744_Ingrid_Sils
Ingrid Sils
Tel.: 05921 30830-0

Ansprechpartnerin

EGN__198_Everina_Brink_Schulsozialpädagogin
Everina Brink
Tel.: 05921 30830-23